Osterspaziergang 2019

Köpfchen, Mut und Ausdauer brauchte man beim diesjährigen Osterspaziergang des Karate Kwai Sondershausen.

Bei schönstem Sonnenschein, wanderten wir von Oberspier zum Possen.

Dort angekommen, ging es gleich in den Kletterpark. Ausgerüstet mit Helm und Karabiner ging es in die Seile. Zum warm werden erstmal die untere Reihe und dann ging es in die 2. Etage. Selbst die Kleinsten hatten ihren Spaß und haben sich super über die Hindernisse gekämpft. Für die Wagemutigsten ging es sogar ganz Hoch hinaus und über alle Parcoure. Respekt... 

Dann hatten wir uns ein Mittagessen verdient. 

Auch ein Wissensquiz rund um das Thema Possen hatten wir wieder im Gepäck und es gab einige tolle Preise zu gewinnen. 

Am Nachmittag machten wir uns dann wieder auf den Heimweg nach Oberspier.

Sportlerehrung des Kyffhäuserkreises 2019

Auf Grund ihrer vielen zurück liegenden Erfolge wurden unsere Leoni Bernhardt und unser Maurio Hopf vom Karate Kwai Sondershausen zur Sportlergala des Kyffhäuser Kreises zur Wahl der besten Nachwuchssportler nominiert.

Schon allein die Nominierung war für beide Sportler eine besondere Ehre.

In einem festlichen Ambiente im "Burghof" des Kyffhäuser Denkmals, erhielten aus den Händen, der Landrätin, beide ihre herzlichsten Glückwünsche für ihre geleisteten sportlichen Erfolge.

Kyu- und DAN Prüfung in Erfurt

"Das schönste Ziel: ...der Weg dorthin"

 

Nach einer intensiven Trainingsvorbereitung stellten sich

Birgit Jung und Judith Klaus vom Karate Kwai Sondershausen, in Erfurt, mit 11 weiteren DAN Prüflingen,  ihrer Prüfung zum 2. DAN.

Die Aufregung war groß, wollten sie doch eine sehr gute Prüfung ablegen.

Und das gelang ihnen beiden auch!

Die Grundschule, die Katas und die Kata Bunkai wurden von beiden fehlerlos vorgetragen. Besonders aber begeisterten Sie die Prüfer mit ihrem Kumite und erhielten ein großes Lob für Zielsichere, schnelle Angriffe und sehr gute Block-/Kontertechniken.

 

Mit Stolz dürfen Sie daher den Titel des 2. DAN tragen

 

Den beiden unseren allerherzlichsten Glückwunsch!!!

...nicht weniger aufgeregt waren unsere kleinen und großen Karateka, die sich am Samstag, ebenfalls in Erfurt ihrer nächst höheren Gürtelprüfung stellten.

Auch hier hat sich der Trainingsfleiß bei allen ausgezahlt. 

Unsere Zwischenprüflinge überzeugten mit ihren Katas und die Karateka zum 8. Kyu (Gelbgurt), 7. Kyu (Orangegurt), 6. Kyu (Grüngurt) und zum 5. Kyu (Blaugurt) konnten mit Bravour ihre geforderten Prüfungsteile darbieten. 

Und so gratulieren wir allen zur bestandenen Prüfung!

 

Nach der Prüfung ist bekanntlich vor der Prüfung, daher wünschen wir allen viel Spaß weiterhin beim Karatetraining und der Vorbereitung auf die nächste Gürtelstufe!

 

 

Vorführung Großfurra

Im Rahmen des 24-Stunden Schwimmen, im Freibad Großfurra,

bekamen wir die Gelegenheit unsere Nachwuchsarbeit zu präsentieren.

Gern nahmen wir das Angebot an.

Ben, Tom und Emilie Lechner, Ludwig Tettenborn, Samira Makaeva, Christian Boos, Massimo Hopf, Niklas Hoche und Arthur Schneider zeigten den Gästen ihr Können in den Bereichen Kihon (Grundschule), Kata und Kumite.

Die Vorführung kam bei den Gästen super an. 

Vielen Dank für die Präsentation!

Gürtelprüfung April 2018 in Erfurt

Besonders aufregend war der 28. April 2018 in diesem Jahr für unsere "Anfängergruppe". 

Zum ersten Mal stand für sie ein Trainingslager in Erfurt auf dem Programm. Gemeinsam mit Teilnehmern aus vielen Teilen Thüringens lernten unsere Karateka die Kata Heian Shodan und einige Anwendungen daraus. 

 

Im Anschluss daran stieg die Aufregung, denn nach einem guten halben Jahr intensivem Training und sehr guter Vorbereitung stellten sich unsere 7 neuen Mitglieder ihrer ersten Gürtelprüfung in Erfurt.

Unter den Augen des Prüfers meisterten aber alle die geforderten Übungen und konnten so die begehrten Urkunden in Empfang nehmen. 

Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!!!

 

Auch 10 unserer fortgeschrittenen Mitglieder dürfen sich ab sofort mit der nächst höheren Gürtelfarbe schmücken, denn alle Prüflinge bestanden Ihre Kyu- oder Zwischenprüfung, als Lohn für ihr regelmäßiges Training. 

Auch ihnen allen unseren herzlichen Glückwunsch!!!

 

Nach der Prüfung ist bekanntlich vor der Prüfung und so wünschen wir allen unseren Karateka weiterhin viel Freude am Training und bei der Vorbereitung auf die nächsten Prüfungen.

 

 

Osterspaziergang 2018 

Der Wettergott meinte es in diesem Jahr besonders gut mit uns und so hatten wir einen sehr schönen Osterspaziergang in der Badraer Schweiz. 

Zunächst wanderten wir zur Osterkippe und hatten einen tollen Ausblick auf den Stausee und sogar die Reste der Numburg waren im Wasser zu erkennen. 

Hier gab es erst einmal ein Quiz über die Region, Wasservogelarten und Geschichtliches.

Dieses haben alle super gelöst.

Zufällig haben die Jungs noch eine Geocaching-Truhe gefunden. 

Nach dem Picknick hatten Klein und Groß viel Spaß bei Sport und Spiel.

Sogar der Osterhase liess sich nicht lumpen und hat noch ein paar Ostereier für alle versteckt...

Jugenderholung Runneburg Weißensee 2017

Ein super erlebnisreiches Wochenende liegt hinter allen Teilnehmern, der diesjährigen Jugenderholung auf der Runneburg.

 

Nach dem Bezug der wirklich exklusiven Zimmer im "3-B Burg-Begegnung-Bildung" in Weißensee, haben alle Karateka eine Stunde Partnerübungen im Karate durchgeführt. Der Schwerpunkt lag hierbei auf dem Thema Selbstverteidigung.

Während die andere Hälfte der Teilnehmer ihre Körper und ihren Geist bei einer Yoga Stunde wieder in Form brachten.

Nach einem leckeren Mittagessen, welches mit Liebe gekocht wurde, ging es auch gleich ohne große Pause mit Frau Gröber auf einen Streifzug durch die Burg. Dabei wurden uns sowohl Geschichtliche, als auch Baugeschichtliche Informationen spannend und anschaulich vorgetragen.

 

Ein Besuch im Chinesischen Garten durfte an diesem Tag natürlich nicht fehlen und bildete einen Höhepunkt des Tages. Gekleidet in unserer traditionellen Karatekleidung sorgten wir natürlich auch bei den anderen Gästen des Gartens für großes Aufsehen.

Falk Neumann, Vize Präsident des Deutschen Karateverbandes und Präsident des Thüringer Karateverbandes nutzte diese Lokation auch gleich sehr gern,

um Ingo Küchler, bereits seit der Gründung unseres Vereines, Mitglied des Karate Kwai Sondershausen, zu ehren.

Für seine langjährige Mitarbeiter erhielt er die Ehrenplakette des Deutschen Karateverbandes in Silber!

An dieser Stelle auch von uns den allerherzlichsten Glückwunsch lieber Ingo!!!

 

Den verbleibenden Nachmittag nutzten die Teilnehmer dann ganz individuell. Während einige unerschrockene das Städtische Freibad besuchten, labten die anderen Körper und Seele in einem Kaffee oder in der wunderschönen Kirche von Weißensee.

 

Den Abend liessen wir dann gemütlich mit einem sehr reichhaltigen Abendessen, guten Gesprächen, Musik oder einer Runde Federball ausklingen.

 

Unseren herzlichen Dank auch an die Mitarbeiterinnen des 3-B für dieses wunderschöne Wochenende!!!

 

 

Vorführung in der Franzberg Schule 2017

Die Franzbergschule veranstaltete einen Tag vor der Zeugnisausgabe ein großes Schulfest.

Bei strahlendem Sonnenschein waren wir eingeladen, mit einer Vorführung Werbung in eigener Sache zu machen. Da ließen wir uns natürlich nicht lange bitten.

Eine große Abordnung aus unserem Verein war anwesend. Unser Nachwuchs mit Leoni , Jamira, Maurio, Seda und Charlotte zeigten 2 mal an diesem Nachmittag, was es bei uns alles zu lernen gibt und boten einen Einblick in die Grundschule, die Kata und die Partnerübungen.

Die großen Karateka mit Birgit, Ute, Frank, Olga, Andrea, Massimo und Judith verteilten unterdessen Handzettel an die potenziellen neuen Mitglieder.

In unseren weißen Gi's und mit unserer tollen Vorführung haben wir natürlich sofort für Neugierde gesorgt.

Durch die Schule wurden wir noch mit kostenfreien Getränken, Kuchen und Bratwurst verwöhnt.

Da es an diesem Nachmittag sehr heiß war, sind wir anschliessend noch vor unserem regulären Training ins kühle Nass gesprungen.