Erfolgreich beim MDR Vereinssommer

Ein besonderes Erlebnis hatten einige Mitglieder des Karate Kwai Sondershausen in diesem Jahr. Unsere Bewerbung beim MDR Vereinssommer wurde angenommen und so erhielten wir die einmalige Gelegenheit, unsere Vereinsarbeit im Fernsehen einem wirklich großen Publikum zu präsentieren. 

Durch Corona konnte leider nur eine kleine Gruppe unserer Mitglieder an diesem Tag präsent sein. 

Es ging im wahrsten Sinne, des Wortes "heiß" her auf dem Sportgelände der Franzbergschule. 

Schon früh am Morgen begann der Aufbau von Zelten, einer Verpflegungsstation und dem ganzen Equipment des MDR.

 

Pünktlich gegen Mittag trafen dann unsere Mitglieder ein. Zunächst gab es eine Erwärmungseinheit in der Halle um dann draußen auf dem Sportplatz eine gute Leistung erbringen zu können. In mehreren kurzen aber intensiven Trainingseinheiten waren unsere Mitglieder den ganzen Nachmittag über vor laufenden Kameras gefordert.

In den Sendungen "MDR um  2" und dann intensiver bei "MDR um 4" waren wir Live auf Sendung.  Es gab mehrere kleine Interviews und Ausschnitte aus unserem Trainingsprogramm zu sehen. Außerdem noch einen kurzen Film über das Erlebnisbergwerk, das Schloss und das Achteckhaus mit Lohorchester.

 

Etwa um 16:30 Uhr war es dann soweit. Wir gingen in den sportlichen Wettstreit gegen den Verein "Fuchsfarm" aus Erfurt. 

Die Aufgabe war: in 2 Minuten, auf einem Löffel im Mund, einen Golfball im Slalom in einen Eimer zu transportieren und dort, ohne Hände zu benutzen, einzuwerfen. 

Der Verein aus Erfurt legte 20 Golfbälle vor. 

Unter den Anfeuerungsrufen aller Mitglieder, gingen für den Karate Kwai Sondershausen die Eltern

Christian, Markus und Sarina

an den Start. Sehr ruhig, schnell und souverän erspielten sie mit 35 Golfbällen den Tagessieg für uns und damit einen Pokal und die Siegprämie von 500.- €uro!

Dafür allen 3-en unseren allergrößten Dank

und herzlichen Glückwunsch!!!

 

Etwa 17:00 Uhr war das Spektakel dann zu Ende und es ging ans Aufräumen und Abbauen. 

Es war ein super gelungener Tag, hat allen trotz der hohen Temperaturen viel Spaß gemacht!

 

Wir möchten auch einen ausdrücklichen Dank sagen, an Herrn Englisch von der Franzbergschule in Sondershausen, der uns den ganzen Tag hilfreich zur Seite stand und uns super Unterstützt hat. 

 

 

Karate Kwai Sondershausen feiert:                         30 Jahre Karate in Sondershausen

Etwa 60 Mitglieder, Familienangehörige und Gäste würdigten die Vereinsarbeit des Karate Kwai Sondershausen. 

Bereits seit 30 Jahren wird in Sondershausen der Karate Sport angeboten und populär betrieben. 

So konnten die Karateka aus Sondershausen bereits viele Deutsche Meistertitel erringen und international auf sich Aufmerksam machen.

 

Aber auch als Ausrichter von Landesmeisterschaften hat sich der Karate Kwai Sondershausen bereits 15 mal bewährt und sich Thüringenweit einen Namen gemacht. 

Die sehr gute Vereinsarbeit wurden bei der Feierstunde auch durch den Bürgermeister der Stadt Sondershausen Herrn Grimm, und auch durch den Präsidenten des Kreissportbundes Herrn Dr. Räuber würdig geehrt.

 

Herr Neumann, Vizepräsident des Deutschen Karate Verbandes und Präsident des Thüringer Karate Verbandes, zeichnete den Karate Kwai Sondershausen mit der 

"Ehrenplakette des Deutschen Karate Verbandes in Gold" für sehr gute Vereinsarbeit aus. 

 

Judith Klaus erhielt die Ehrenplakette des Thüringer Karateverbandes.

Als "gute Seele" des Vereins leitet sie wöchentlich das Anfängertraining und ist bei der Organisation jeder Feierlichkeit ganz vorn dabei. 

 

Nach der offiziellen Feierstunde wurden die Mitglieder und Gäste zu einem leckeren Abendessen eingeladen. 

Auf dem Gelände der Empor Sondershausen, für dessen Gastfreundschaft wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten, hatten wir einen tollen Abend mit Spiel, Spaß und guten Gesprächen. Die Letzten saßen bis etwa 00 Uhr zusammen. 

 

Wir wünschen uns noch weitere 30 Jahre Karate in Sondershausen und möchten uns auch herzlich bei allen Mitgliedern, Eltern, Großeltern und Verwandten bedanken, ohne die ein Verein nicht funktionieren würde!!!

 

Danke auch an die Nordthüringer Volksbank, die unsere Vereinsarbeit mit einer großzügigen Spende unterstützt!

Gürtelprüfung in der Unterstufe

Corona bedingt konnte in diesem Jahr der Kata Lehrgang mit angesetzter Gürtelprüfung im April in Erfurt nicht statt finden. 

Dennoch hatten sich die Mitglieder des Karate Kwai Sondershausen in der Unterstufe natürlich auf ihre 1. Gürtelprüfung vorbereitet. 

Um die Leistungen zu würdigen, erhielten die Mitglieder die Möglichkeit, ihre Gürtelprüfung in Sondershausen abzulegen. 

Man merkte den Mitgliedern die lange Trainingspause gar nicht an, denn alle bestanden ihre Prüfung mit Bravour!

 

Wir gratulieren unseren neuen Kyu-Trägern von Herzen und wünschen viel Erfolg bei der weiteren Trainingsarbeit. 

Landesmeisterschaft in Sondershausen

Der Karate Kwai Sondershausen bat die Elite der Thüringer Karateka am 22.02.2020 in die Sondershäuser 3-Felderhalle am Rosengarten, zu den diesjährigen Landesmeisterschaften der Schüler, Jugend/Junioren, U21 und Senioren.

Natürlich wollten wir wieder einen würdigen Rahmen für die Meisterschaften bieten und für einen perfekten Ablauf sorgen. 

Darum trafen sich bereits am Freitagabend mehrere Mitglieder und Eltern, um die Halle einzurichten. 

Es wurden zunächst 4 große Karatematten verlegt, die Stühle und Tische gestellt, die Deko angebracht und die Pokale ausgepackt. 

Getreu dem Motto: "viele Hände - schnelles Ende" war in ca. 1,5 Stunden alles bereit um am nächsten Tag eine perfekte Meisterschaft zu gestalten.

An dieser Stelle allen Jugendlichen und Eltern EIN RIESEN DANKESCHÖN für die Hilfe bei der Ausgestaltung der Halle und am nächsten Tag bei der Ausrichtung der Meisterschaften!!!

Am nächsten Morgen begann die Meisterschaft mit der Eröffnung durch den Bürgermeister der Stadt Sonderhausen Herr Grimm und durch Falk Neumann, Präsident des Thüringer Karate Verbandes und Vize Präsident des Deutschen Karateverbandes.

Natürlich war alles bestens Vorbereitet.

Die Tischbesatzungen waren bereit, die Ordner sicherten die strategisch wichtigen Punkte ab, damit nicht zu viele Menschen an den Wettkampfmatten stehen und natürlich haben wir auch wieder für das leibliche Wohl unserer Helfer gesorgt. 

 

Weihnachtsfeier im Dojo des Karate Kwai Sondershausen

Den Abschluss des Karate-Jahres bildete eine schöne Weihnachtsfeier im Dojo des Karate Kwai Sondershausen, das mehr als 60 Menschen genügend Platz bot, um gemütlich zusammen zu sitzen, lecker zu essen und angeregte Gespräche zu führen. 

Zuerst bedankte sich unser Vereinsvorsitzender Uwe Pforr für das vergangene Jahr und die geleistete Arbeit. Den Mitgliedern wurde ein Ausblick auf das kommende Jahr gegeben. Ein besonderer Dank ging an Samira Makaeva, die in diesem Jahr bei der Trainingsbetreuung für die Anfängergruppe mit geholfen hat. 

Judith Klaus hat im Anschluss daran einen Bildervortrag über die Höhepunkte aus dem Jahr 2019 gezeigt. 

Der Weihnachtsmann hat für alle Kinder noch eine süße Überraschung im Dojo abgegeben. 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Eltern bedanken, die für ein buntes Buffett gesorgt haben und für einen leckeren Gaumenschmaus.

Besonderen Dank an Simonette Hopf, die uns die Tische und Stühle gefahren hat und an unseren Trainer Andreas Kolleck, der den ganzen Nachmittag für uns gebrätelt hat und uns mit Getränken versorgt hat. 

Allen Mitgliedern und Eltern ein wunderbares Weihnachtsfest und ein gesundes 2020!

 

Lehrgang und Prüfung

Am letzten Samstag im Monat November, fand in Erfurt ein Karate Trainingslager bei Kata-Landestrainer Andreas Kolleck statt.

Während des Trainings lernten die Mitglieder des Karate Kwai Sondershausen, neue Stellungen oder neue Kata.

Die größeren, fortgeschrittenen Teilnehmer befassten sich in 2 Stunden mit der Kata Bassaidai und deren Bunkai (Anwendung).

Im Anschluss an das Trainingslager legten 22 Teilnehmer des Karate Kwai Sondershausen ihre Prüfungen zur nächst höheren Gürtelstufe ab.

 

Die Jüngsten waren besonders aufgeregt, weil es ja ihre 1. Prüfung war.

Alle Prüflinge zeigten eine saubere Grundschule, eine fehlerfreie Kata und die korrekten Anwendungen am Partner und dürfen nun mit Stolz ihre nächsten Gürtel tragen.

Allen Sondershäuser Prüflingen unseren allerherzlichsten Glückwunsch!

Sportlich - Kulinarischer Start in die Ferienpause

Vor dem Start in die Sommerpause, gab es ein besonderes Training für alle Gruppen gemeinsam.
Von Weiß-Gurt bis Schwarz-Gurt leitete uns unser Trainer Andreas Kolleck durch ein bunt gemischtes Programm, bei dem alle Gurtelstufen den Eltern und Großeltern vorführen konnten, was sie bereits gelernt haben. 
 
Angefangen mit der Grundschule (Kihon), bei der verschiedene Angriffs- und Abwehrtechniken gezeigt wurden, über Fußtechniken, bis hin zur Kata
(Kampf gegen einen imaginären Gegner).
Bereits unsere ganz kleinen Karateka üben schon die Kata Taikyoku Shodan und konnten auch schon ganz gut mit halten. 
Die Fortgeschrittenen zeigten dann den Kleinen die Goyushiu Sho.
 
Während in der Halle die Athleten beim Training schwitzen, bereiteten einige Helferlein bereits das Abendessen vor. 
Vielen Dank an Falk Neumann und seine Frau Martina, die für viele gegrillte Leckereien gesorgt haben.
 
So konnten wir den Abend noch gemütlich bei angeregten Gesprächen oder einer Runde Fußball ausklingen lassen.
 
Auch noch vielen Dank an der Hausmeister der Franzberg Schule, der uns netterweise mit Sitzgarnituren, Tischen und Sonnenschirmen ausgestattet hat. 

 

Kyu Prüfung

Nach intensiver Vorbereitung haben sich einige Mitglieder unseres Vereines am Wochenende ihrer Kyu Prüfung gestellt.

Die Aufregung war besonders bei den Jüngsten groß, die ihre 1. Prüfung zu bestehen hatten. 

Doch alle konnten eine gute bis sehr gute Leistung zeigen und hatten allen Grund zur Freude.

Herzlichen Glückwunsch allen Kämpferinnen und Kämpfern!!!

Ehrennadel des Deutschen Karateverbandes für Birgit Jung vom Karate Kwai Sondershausen

In diesem Jahr richtete der USV Erfurt Abt. Karate bereits zum 15. Mal die Deutsche Karatemeisterschaften aus.

Birgit Jung vom Karate Kwai Sondershausen ist von Anfang an als Helferin dabei gewesen. 

Dafür und für ihre Arbeit im Karate Kwai Sondershausen erhielt sie die Ehrennadel des Deutschen Karate Verbandes in Silber!

Herzlichen Glückwunsch und vielen lieben Dank für deine sehr gute Vereinsarbeit

liebe Birgit!!!

Osterspaziergang 2019

Köpfchen, Mut und Ausdauer brauchte man beim diesjährigen Osterspaziergang des Karate Kwai Sondershausen.

Bei schönstem Sonnenschein, wanderten wir von Oberspier zum Possen.

Dort angekommen, ging es gleich in den Kletterpark. Ausgerüstet mit Helm und Karabiner ging es in die Seile. Zum warm werden erstmal die untere Reihe und dann ging es in die 2. Etage. Selbst die Kleinsten hatten ihren Spaß und haben sich super über die Hindernisse gekämpft. Für die Wagemutigsten ging es sogar ganz Hoch hinaus und über alle Parcoure. Respekt... 

Dann hatten wir uns ein Mittagessen verdient. 

Auch ein Wissensquiz rund um das Thema Possen hatten wir wieder im Gepäck und es gab einige tolle Preise zu gewinnen. 

Am Nachmittag machten wir uns dann wieder auf den Heimweg nach Oberspier.

Sportlerehrung des Kyffhäuserkreises 2019

Auf Grund ihrer vielen zurück liegenden Erfolge wurden unsere Leoni Bernhardt und unser Maurio Hopf vom Karate Kwai Sondershausen zur Sportlergala des Kyffhäuser Kreises zur Wahl der besten Nachwuchssportler nominiert.

Schon allein die Nominierung war für beide Sportler eine besondere Ehre.

In einem festlichen Ambiente im "Burghof" des Kyffhäuser Denkmals, erhielten aus den Händen, der Landrätin, beide ihre herzlichsten Glückwünsche für ihre geleisteten sportlichen Erfolge.

Kyu- und DAN Prüfung in Erfurt

"Das schönste Ziel: ...der Weg dorthin"

 

Nach einer intensiven Trainingsvorbereitung stellten sich

Birgit Jung und Judith Klaus vom Karate Kwai Sondershausen, in Erfurt, mit 11 weiteren DAN Prüflingen,  ihrer Prüfung zum 2. DAN.

Die Aufregung war groß, wollten sie doch eine sehr gute Prüfung ablegen.

Und das gelang ihnen beiden auch!

Die Grundschule, die Katas und die Kata Bunkai wurden von beiden fehlerlos vorgetragen. Besonders aber begeisterten Sie die Prüfer mit ihrem Kumite und erhielten ein großes Lob für Zielsichere, schnelle Angriffe und sehr gute Block-/Kontertechniken.

 

Mit Stolz dürfen Sie daher den Titel des 2. DAN tragen

 

Den beiden unseren allerherzlichsten Glückwunsch!!!

...nicht weniger aufgeregt waren unsere kleinen und großen Karateka, die sich am Samstag, ebenfalls in Erfurt ihrer nächst höheren Gürtelprüfung stellten.

Auch hier hat sich der Trainingsfleiß bei allen ausgezahlt. 

Unsere Zwischenprüflinge überzeugten mit ihren Katas und die Karateka zum 8. Kyu (Gelbgurt), 7. Kyu (Orangegurt), 6. Kyu (Grüngurt) und zum 5. Kyu (Blaugurt) konnten mit Bravour ihre geforderten Prüfungsteile darbieten. 

Und so gratulieren wir allen zur bestandenen Prüfung!

 

Nach der Prüfung ist bekanntlich vor der Prüfung, daher wünschen wir allen viel Spaß weiterhin beim Karatetraining und der Vorbereitung auf die nächste Gürtelstufe!